Teddybär e.V. Vogtlandkreis

Verein gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Kindern


Herzlich willkommen

Der Teddybär e.V. Vogtlandkreis ist ein Verein gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Kindern. Wir entstanden im Dezember 1995, auf Grund eines Missbrauchs in der Familie eines Gründungsmitgliedes. Im Mai 1996 erhielten wir unseren Namen "Teddybär e.V. Vogtlandkreis" - warum Teddybär werdet ihr euch jetzt fragen...Weil jeder Mensch einen Teddybär kennt, ein Teddy Geheimnisse behalten kann, zu hört und man mit ihm kuscheln kann. Im Sinne des Vereins, ist damit gemeint, dass es eine Schulter zum anlehnen gibt - jemand da ist der einem zuhört und versucht nach seinen Möglichkeiten Hilfe zu leisten und Unterstützung zu geben.
Mit der Gründung war es nicht getan, wir engagierten uns und engagieren uns auch heute noch in Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursen und organisieren auch selbst solche.
1997 wurde die Selbsthilfegruppe gegründet und unsere Präventionsarbeit nahm zu. So entstand 1998 das Präventionsschauspiel " Schön und Blöd", welches Heute "Jule und Tim" ist, 2000 das Präventionsschauspiel "Alles klar", 2001 das Frauenprojekt "Irrgarten", und 2011 kam dann das Projekt "Safety Kids" dazu. 2001 wurden wir Träger der Familienpflege, und da unser Verein sich immer weiter entwickelt hat und auch weiterhin entwickelt, sind wir 2014 in größere Räume umgezogen, welche uns von der Stadt Rodewisch zur Verfügung gestellt wurden.
Wir nehmen regelmäßig an Seminaren und Workshops teil.